Portrait  

Von Barbara Müller

Solange ich denken kann, gehörten Hunde immer zu meinem Leben. Meine Eltern züchteten Neufundländer und Deutsche Schäferhunde, nahmen mit großem Erfolg an Ausstellungen teil und förderten so meine Liebe zu Hunden.
Meinen ersten „eigenen“ Hund, die Deutsche Schäferhündin  „Anja vom Vogelwäldchen“ , erhielt ich im Alter von 10 Jahren und war für sie verantwortlich. Füttern, bürsten, pflegen und spazieren gehen, gehörte ebenso zu meinen Pflichten, wie der regelmäßige  Besuch der Hundeschule und das Vorführen an regionalen Schauen. Ein besonderes Glücksgefühl bereitete mir die Versorgung der Welpen und bald war klar, daß diese Art von Beschäftigung  einen sehr großen Teil meines Lebens beanspruchen würde. 

Axel und Babs 1973 beantragte ich bei der Schweizerischen Kynologischen Gesellschaft (SKG) den Zwingernamen „PENNYLANE“ und seither haben  Cocker-Spaniel - Old English Sheepdog-  und Petit Basset Griffon Vendéen – Welpen das Licht der Welt erblickt.  

Mein Ehemann, Dr. med.vet. Urs Müller steht mir tatkräftig (und mit sehr viel Verständnis für meine Leidenschaft), bei der Planung und Aufzucht unserer Welpen zur Seite.
Um unseren Welpen einen optimalen Start ins Leben zu geben, versuchen wir, sie in der äußerst wichtigen Prägephase nach kynologisch neuesten Erkenntnissen zu fördern. Selbstverständlich stehen wir auch den zukünftigen Welpen - Besitzern mit Rat und Tat in jeder den Hund betreffenden Lebenslage zu Seite.
Das alljährlich stattfindende „PENNYLANE“ – Treffen verbindet  unter dem  Motto: " Gemütliches Beisammensein bei Speis  und Trank - Unterhaltendes für Mensch und Hund" die große Pennylane – Familie.

Wenn Sie mehr über uns und unsere Hunde erfahren möchten rufen Sie uns an, schreiben Sie per Post oder E-mail und vereinbaren Sie ein unverbindliches Treffen.  

Unsere Adresse:
Barbara und Dr.med.vet.Urs Müller
Altlandenbergstraße 23
CH - 8494 Bauma

Tel.: (++41)  – (0) 52 – 386 12 21

Natel: (++41) - (0) 79 - 689 75 68

E-mail:    bm.bauma@bluewin.ch

Bauma liegt im schönen Tösstal und ist von Zürich in ca 35 Minuten mit dem Auto zu erreichen.